#93: Wohin im Alter?

Der Richter fragt den Angeklagten: „Wie kamen Sie denn ausgerechnet auf die Idee, für ein angebliches Altersheim zu sammeln?”

„Ich wollte eines für mich bauen, Herr Richter.”

#78: Es ist nicht alles Gold was glänzt

„Angeklagter, Sie wollen mir doch nicht weismachen, Sie hätten die Bestecke nur irrtümlicherweise gestohlen?”

„Doch, Herr Richter. Ich dachte nämlich, sie seien aus Silber!”

#64: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm ..

 …der Ganove Ede stöhnte: „Ick weeß nich, wat aus meinem Ältesten werden soll. Als Bettler vadient er nich jenuch, und zum Klauen is er ville zu dämlich!”

#38: In Armut gestorben

Es muss schon lange, lange her sein, aber einmal starb ein Anwalt tatsächlich in völliger Armut, und seine Freunde beschlossen, eine Sammlung durchzuführen, um ihm wenigstens ein anständiges Begräbnis zu geben. Einer von ihnen kam auch zu dem Richter des Obersten Gerichts und bat um einen Schilling für die Bestattung.

“Was!” rief seine Lordschaft begeistert, “Ein Schilling, um einen Anwalt zu begraben? Hier ist eine Guinee – und begrabt gleich zwei Dutzend!”