# 101: die richtige Entscheidung erspart Ärger und Folgekosten

Meier steht vor Gericht. Er hat seine Frau Emma erschossen. „Wieso haben Sie Ihre Frau erschossen?” fragt der gestrenge Richter.

„Ich habe sie in den Armen ihres Liebhabers angetroffen”, sagt Meier.

„Warum haben Sie dann den Liebhaber nicht erschossen?” fragt der Richter.

Meier seufzt: „Ach Gott, Herr Richter, besser einmal die Frau, als alle paar Tage ‘nen anderen Liebhaber!”

#94: Es ist nicht immer leicht den Überblick zu behalten

„Morgen kommt Ihre Frau. Sie darf Sie besuchen.”

„Welche Frau denn?”

„Nun lassen Sie doch diese dummen Scherze!”

„Wieso denn? Ich sitze doch wegen Bigamie!”

#90: Schwiegermütter und ihr Imageproblem

„Angeklagter, geben Sie zu, dass Sie Ihre Schwiegermutter die Treppe hinuntergestoßen haben?”

„Ja, Herr Richter, das stimmt. Aber ich wollte doch nur wissen, ob ein Drache wirklich fliegen kann!”

#80: Drum prüfe wer sich ewig bindet ….

Der Scheidungsanwalt: „Gab es denn überhaupt nichts, worüber Sie sich in Ihrer Ehe mit Ihrem Mann einig waren?”

Die Ehefrau schlicht: „Doch, über das miserable Fernsehprogramm!”

#69: Warum nur, haben Schwiegermütter einen so schlechten Ruf?

Nach der Verurteilung fragt der Knastbruder den anderen:

„Weshalb sitzt Du?”

„Ich habe einen Drachen vom Felsen steigen lassen.”

„Aber das ist doch nicht strafbar.”

„Doch –  meine Schwiegermutter hat sich dabei das Genick gebrochen.”

#67: … wer kauft denn eine Kuh, wenn er nur ein Glas Milch trinken will?

Gegen Peters wird zum achten Mal wegen einer Vaterschaftsklage ver­handelt.

Fragt der Richter: „Mann, warum nehmen Sie sich nicht endlich eine Ehefrau?”

„Hab ich getan”, Herr Richter, „aber da gab’s Ärger mit ihrem Mann!”

#33: Es kann so einfach sein!

Gerda will sich scheiden lassen. Der Anwalt fragt: “Trinkt ihr Mann?” – “Nein.” – “Schlägt er Sie?” – “Nein.” – “Und wie steht es mit der ehelichen Treue?” –

“Damit kriegen wir ihn! Zwei von unseren Kindern sind nicht von ihm!”